Was beeinflusst den Störsender?

  •  Wir alle wissen, dass verschiedene Arten von Störsendern unterschiedliche Störfrequenzen und Abstände haben. Die Leute wählen den Störsender, der zu ihnen passt, entsprechend ihren Problemen und ihrer Umgebung. Daher ist es sehr wichtig, den Störsender richtig zu verwenden. Nutzen Sie die Effizienz und ob sie das Problem für Sie lösen kann.

     
     
     
    Wir wissen, dass die Interferenzwirkung verschiedener Störsender nicht gleich ist. Welche Faktoren bestimmen das Störungsergebnis?
     
    Der erste Faktor, der die Auswirkung von Interferenzen bestimmt, ist natürlich die Leistung des Handy Störsender. Je stärker der Störsender ist, desto größer kann sein Störradius sein. Der Interferenzradius kann nur 5 Meter betragen, aber auch 1 km. Dies liegt daran, dass die Leistung unterschiedlich ist. Je größer die Leistung des Störsenders ist, desto besser ist der Effekt und desto höher ist der Preis. Die intuitivste Leistung des Handy-Störsenders besteht darin, seine Leistung zu sehen, die als Interferenzradius fungiert.
     
    Der zweite Faktor ist die Interferenz der lokalen Signalstärke, oder man kann auch sagen, dass die Entfernung vom mobilen Turm. Je näher der Telefonsignalturm ist, desto stärker ist das Telefonsignal und desto schlechter ist die Auswirkung von Interferenzen. Befindet sich das Lokal in der Nähe des Signalturms, hat der GSM-Störsender möglicherweise keine Auswirkung, da die Leistung des mobilen Turms im Allgemeinen weitaus größer ist als die Störsenderleistung. Wir haben auch betont, dass es möglicherweise nicht funktioniert, wenn Sie die Störsender mit geringerer Leistung verwenden, um Geräte mit höherer Leistung zu blockieren, z. B. Bluetooth-WLAN-Router mit hoher Leistung.
     
    Schließlich ist es die lokale Umgebung. Unterschiedliche Umwelteinflüsse sind ebenfalls unterschiedlich. Der Störungsbereich im offenen Bereich ist größer als an dem Ort, an dem sich viele Gebäude befinden. Deshalb ist der gemessene Störradius oft besser als der tatsächliche Bereich. Weil der Test an einem offenen Ort ist. Da das Signal durch die Steinmauern blockiert / gestört werden kann, bildet das Gitter Faradaysche Käfige (einschließlich "falscher" Bleifenster) und Metall wie Zinnfolienisolatoren, sodass die handyblocker in Innenräumen weniger zuverlässig sind. Mit anderen Worten, wenn Sie in Innenräumen Störsender verwenden, kann das Glas aufgrund der Wände das Signal blockieren. Möglicherweise können Sie die Signale in einem anderen Raum nicht stören.
     
    Dies sind mehrere Faktoren, die den Störsender radius beeinflussen. Natürlich gibt es einige andere Aspekte des Aufpralls, wie z. B. die Temperatur der Störvorrichtung. Hier bei jammer-welt bieten wir professionelle hochwertige Störsender an. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns kontaktieren.
     
     
    Sie müssen auf viele Details der Verwendung des Störsenders achten. Sie können nicht glauben, dass es sich um ein Produktqualitätsproblem handelt, da der Effekt nicht gut ist. Die Kontrolle der Umgebungsentfernung hat einen großen Einfluss auf die Effizienz des Störsenders. Die Lösung dieser Probleme kann Ihr Problem perfekt lösen.